Rechtsanwalt Dipl. Jur. Rembert Schmidt

Erstberatung

Bitte bringen Sie bei einer Beratung im Rahmen der Beratungshilfe schon zum ersten Termin einen Beratungsschein Ihres örtlich zuständigen Amtsgerichtes mit. Den Beratungsschein erhalten Sie dort kostenlos.

Als Eigenanteil an den anfallenden Kosten ist die Beratungshilfegebühr in Höhe von 15,-- € direkt in bar zu zahlen. Bitte bringen Sie diesen Betrag ebenfalls zum Gespräch mit. Aus vielerlei Gründen muss ich auf die Zahlung des Eigenanteils bestehen.

Ohne Beratungsschein kostet eine persönliche Erstberatung 85,-- € (einschl. gesetzlicher Umsatzsteuer).

Die Beratungszeit beträgt dabei etwa eine Stunde. Dauert die Beratung länger, bleibt es bei dem Honorar, Sie brauchen also nicht auf die Uhr zu schauen.

Gerne können Sie mir Ihren Fall auch per Brief oder E-Mail schildern.

Bei finanziellem Engpaß kann eine Ratenzahlung sinnvoll sein. Diese biete ich Ihnen zu fairen Konditionen an.

Vertretung

Die Vertretung im Widerspruchsverfahren oder vor dem Sozialgericht wird nach der Gebührenordnung der Rechtsanwälte abgerechnet. Bei Beginn der Tätigkeit ist ein angemessener Vorschuss zu zahlen.